Datsun startet Comeback in Indien

Donnerstag, August 1st, 2013. Filed under: Fakten

Viele Jahre haben wir nichts mehr von der japanischen Automarke Datsun gehört. Jetzt soll es ein Comeback geben, denn Datsun bringt im nächsten Jahr den Kleinwagen Datsun Go auf den Markt. Somit schafft sich der Mutterkonzern Nissan eine Marke im günstigen Preissegment. Zusammen mit der Nobelmarke Infiniti, welche der Konzern schon länger im Programm hat, kann Nissan nun alle Käuferschichten bedienen.

Design ähnelt dem Nissan Micra

Betrachtet man den neuen Datsun Go, so sieht man gleich auf den ersten Blick, dass dieser vom Design her dem Nissan Micra stark ähnelt. Allerdings fehlen dem Datsun Go sowohl in der Länge, als auch in der Breite etwa 3 cm. Mit einer Gesamtlänge von 3,79 Metern ist der Kleinwagen optimal für den Stadtverkehr geeignet. Bis zu vier Personen finden bequem Platz im neuen Datsun Go. Auch das Ladevolumen im Heck reicht für den täglichen Einkauf und andere Besorgungen aus.  

Der Innenraum ist klassisch und schlicht gestaltet und erinnert vom Stil ebenfalls an den Nissan Micra. Als kleines Bon Bon stellt Datsun im Innenraum sogar eine Dockingstation für das Smartphone zur Verfügung.

Markteinführung 2014

Produziert werden soll der Datsun Go in Oragadan. Oragadan liegt in Indien und ist der Standort des indischen Renault-Nissan-Werkes. Mit der Markteinführung 2014 richtet sich der Kleinwagen besonders an Schwellenländer wie Indien, Südafrika oder Malaysia. In diesen Ländern ist es den Kunden wichtig, einen möglichst günstigen Wagen, ohne viel Schnick Schnack, dafür aber mit zuverlässiger Technik zu bekommen. Der Verkaufspreis liegt nur bei ca. 5000 Euro.

Nissan erhofft sich mit der neuen Marke einen besseren globalen Absatz. Eine gute Strategie, bedenkt man, dass Renault es mit der Marke Dacia erfolgreich vorgemacht hat. Eine Markteinführung in Europa wird es voraussichtlich aber nicht geben.

© itsmejust – Fotolia.com

Add your comment

Related posts

Nissan Note – Dynamisches UpdateSparfüchse unter den KleinwagenPeugeot 208 GTI – Wettrennen mit dem Sport-GolfDer VW CrossUPKleinwagen-Trends: Stylische Modelle im Jahr 2013Mazda2 mit Geburtstags-Edition “40 Jahre”Nissan NSC-2015: Parplatzsuche per SmartphoneAssistenzsysteme für KleinwagenNicht totzukriegen: Der Fiat PandaDer Audi A1 quattro Nissan Juke Pure BlackDie neue Generation des Toyota YarisDas Firmenauto des JahresDie Zukunft von Kleinwagen Kleinwagen-Offensive von BMWDer Lancia Y mit gewöhnungsbedürftigen DesingSeat Ibiza ST: Viel Platz im SpanierKleinwagen-Van: Der neue Ford FiestaToyota Verso S: Kleinwagen oder Minivan?